Montage Anleitung

Z

Fugengitter auf Fugenhöhe zuschneiden

Individuell anpassbar: Einfach mit der Schere passend zurecht schneiden!

Z

Das Gitter leicht zusammendrücken und in die Fuge einführen

Einfach zu verarbeiten – auch für Laien: Flexibles Material, passt sich individuell an!

Z

Eventuell mit einem kleinen Schraubenzieher nachjustieren

Passt sich individuell an jede Stoßfugen an:
Unterschiedliche Formen, Breiten und Höhen möglich!

s

Sie können außerdem wählen, ob Sie das Fugengitter bündig mit der Front der Steine setzen oder tiefer in die Fuge einbringen. Somit kann man zwischen dem sichtbaren und unsichtbaren Einbau der Gitter wählen. Der Unsichtbare Einbau bringt den Vorteil, dass das Gitter wettergeschützter ist.

Wichtig: Achten Sie darauf, dass die Fuge durch das Gitter komplett ausgefüllt
wird und kein Spalt verbleibt. Wichtig ist auch, dass Sie das Gitter nicht mehrlagig einbringen, da sonst zu wenig Luft durchgelassen wird.

Bitte beachten Sie, dass das FUGITTE Fugengitter dafür ausgelegt wurde Ihr Haus dauerhaft zu schützen. Wir empfehlen Ihnen trotzdem regelmäßig die Fugen zu überprüfen.

t

Vielen Dank, dass Sie sich für das FUGITTE Fugengitter entschieden haben. Sollten Sie Fragen zum Produkt haben oder Probleme beim Einbau, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir legen große Wert auf einen ausgezeichneten Kundenservice.

Wir hoffen, dass Sie mit dem FUGITTE Fugengitter zufrieden sind und würden uns freuen, wenn Sie uns und das Produkt bewerten würden! Als kleiner Hersteller sind wir auf Ihre Unterstützung in Form einer Bewertung sehr angewiesen. Vielen Dank!